Home
Eine Zeitreise durchs Moor
Tiere und Pflanzen im Moor
Manches wissen wir, vieles nicht
Der Moorweg und andere Projekte
Klimaforschungsprojekt
Ardning / Links
Themenweg des Jahres 2014
Fotowettbewerb 2013
Fotowettbewerb 2010
Bilder
Sitemap



Libellen | Schmetterlinge | Vögel | Pflanzen im Moor

Pflanzen im Moor

Am größten Teil des Moores wächst ein Buschwerk aus Latschen (Pinus mugo ). Den Boden darunter bedecken überall Torfmoose (Sphagnum sp. ).

Ein buntes Mosaik aus Torfmoosen - etwa ein Dutzend Arten, bildet das Zentrum des Moores: mit eher trockenen Hügeln, sogenannten Bulten, dazwischen feuchte Mulden, den Schlenken. Jeder Standort trägt spezielle Torfmoose mit ganz eigenen Ansprüchen. An trockenen Stellen finden sich auch Heidekrautgewächse wie die Besenheide (Calluna vulgaris ), die Heidelbeere (Vaccinium myrtillus ) und die Rauschbeere (Vaccinium uliginosum ).

Mehr zur Vegetation des Pürgschachener Moores .



 Anfang Made by estraTec